Sonneberg. Bei einem Unfall im Landkreis Sonneberg wurde ein 40-Jähriger schwer verletzt. Sein Porsche erlitt einen Totalschaden.

Bereits am Samstag kam es im Landkreis Sonneberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie die Polizei am Sonntag informierte, habe ein 40-jähriger Porsche-Fahrer auf der Strecke zwischen Haselbach und Vorwerk in einer Linkskurve aufgrund zu hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kam von der Fahrbahn ab.

Dabei sei der Porsche gegen einen am Straßenrand stehenden Baum geschleudert worden. Der Fahrer wurde dabei verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Suhl geflogen. Die Strecke war für ca. 90 min gesperrt. Am Wagen sei ein Totalschaden in Höhe von knapp 150.000 Euro entstanden.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.