Schleusegrund. Zu einem schweren Unfall mit einem Pferd ist es am Ostermontag im Landkreis Hildburghausen gekommen.

Zu einem schweren Unfall mit einem Pferd ist es am Ostermontag in Langenbach in der Gemeinde Schleusegrund (Landkreis Hildburghausen) gekommen.
Zu einem schweren Unfall mit einem Pferd ist es am Ostermontag in Langenbach in der Gemeinde Schleusegrund (Landkreis Hildburghausen) gekommen. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig
Der Besitzer war mit seinen vier Pferden am Mittag mit seinen Tieren einen Weg entlang gelaufen, als eines der Pferde einen Abhang hinabrutschte.
Der Besitzer war mit seinen vier Pferden am Mittag mit seinen Tieren einen Weg entlang gelaufen, als eines der Pferde einen Abhang hinabrutschte. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig
Das Pferd überschlug sich dabei mehrfach und stürzte etwa zwölf Meter die Böschung herunter, bevor es hinter einer Garagenwand zum Liegen kam.
Das Pferd überschlug sich dabei mehrfach und stürzte etwa zwölf Meter die Böschung herunter, bevor es hinter einer Garagenwand zum Liegen kam. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig
Dort war es so eng, dass das Tier sich nicht mehr alleine aufrichten konnte.
Dort war es so eng, dass das Tier sich nicht mehr alleine aufrichten konnte. © NEWS5 | NEWS5 / Ittig