Mann beleidigt schwangere Frau und stößt ihr Einkaufswagen in den Bauch

Leinefelde  Mit einer Anzeige wegen Beleidigung und Körperverletzung muss ein Rentner rechnen, der eine schwangere Frau beleidigt und mit einem Einkaufswagen in den Bauch gestoßen hat.

Ein Einkaufswagen mit Lebensmitteln Archivfoto: Julian Stratenschulte

Ein Einkaufswagen mit Lebensmitteln Archivfoto: Julian Stratenschulte

Foto: zgt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Laut Polizei hatte der Mann am Dienstagvormittag in einem Verbrauchermarkt in Leinefelde, in der Birkunger Straße die Frau mit den Worten „Gehen Sie nach Hause in Ihre Heimat“ beleidigt und dann mit dem Einkaufswagen gegen ihren Bauch gestoßen.

Da sie schwanger ist, hat ihr Mann, den sie nach dem Vorfall angerufen hatte und der selbst als Arzt tätig ist, die Polizei gerufen. Die Polizei informierte zusätzlich den Rettungsdienst. Die Frau, die nach dem Vorfall Blutungen und Krämpfe hatte, wurde zur Untersuchung in das Krankenhaus Heiligenstadt gebracht.

Ausführlicher Bericht: Mann stößt Schwangeren Einkaufswagen in den Bauch - Baby wohl mit riesigem Glück

Weitere Blaulicht-Meldungen aus dem Eichsfeld

Anmerkung der Redaktion: Aufgrund von Hinweisen nach der Veröffentlichung haben wir einige Änderungen vorgenommen. So hat die Frau seit mehrren Jahren die deutsche Staatsangehörigkeit und ihr Mann war bei dem Vorfall nicht vor Ort.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.