Weimar. Wer demnächst in Thüringen einen Arztbesuch plant, sollte sich sputen: Etliche Arztpraxen haben wohl nicht nur an den Feiertagen, sondern auch „zwischen den Jahren“ zu – und das nicht allein urlaubsbedingt.

Die Thüringer müssen sich darauf einstellen, dass zwischen dem 27. und 29. Dezember etliche Arztpraxen geschlossen haben. Wie viele es genau sein werden, kann die Kassenärztliche Vereinigung Thüringen (KV) zwar nicht sagen. Aber sie geht davon aus, dass die Schließungen nicht allein damit zu tun haben, dass auch Ärzte und ihr Praxispersonal in den Schulferien und zwischen den Feiertagen Urlaub machen.