Pokal-Ehre für Grundschule Plaue

Plaue  Als Energiesparmeister-Landessieger geehrt

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Staatliche Grundschule Plaue wurde am Freitag in Berlin als Thüringer Landessieger im Energiesparmeister-Wettbewerb ausgezeichnet. Schulleiterin Martina Listing nahm gemeinsam mit Celina Grimm nicht nur ein Pokal und eine Geldprämie von 2500 Euro entgegen, sondern auch ein schickes Emailleschild. „Das kommt an unsere neu sanierte Fassade“, freut sich die Schulleiterin.

Celina ist inzwischen auf dem Gymnasium, gehörte aber während ihrer Grundschulzeit zu den engagierten Mädchen und Jungen, die sich für den Klimaschutz stark machen.

In Plaue beschäftigen sich die Schüler seit 1996 mit Themen wie Mülltrennung und -vermeidung, nachhaltigen und energiesparende Lebensweise sowie klimafreundliche Ernährung. Eine Umweltgruppe aus Schülern, Lehrern und Eltern bestimmt in jedem Jahr ein Schwerpunktthema. Projektwochen und Exkursionen orientieren sich daran.

Für die weitere Arbeit habe sie bei dieser bundesweiten Auszeichnungsveranstaltung sehr viel Ideen mitnehmen können, sagte Listing, die sich auch sehr freute, dass vom Müll-Film ihrer Schule in Berlin ein Ausschnitt gezeigt wurde. Was vom Preisgeld gekauft werden soll, stehe derzeit noch nicht fest.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.