Nächste Hitzewelle rollt auf Thüringen zu

Erfurt  Die nächste Hitzewelle rollt auf Thüringen zu und hält nach derzeitigen Prognosen des DWD wohl bis nächste Woche an.

In einigen Regionen Deutschlands könnte in den nächsten Tagen die 40-Grad-Marke geknackt werden.

In einigen Regionen Deutschlands könnte in den nächsten Tagen die 40-Grad-Marke geknackt werden.

Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach den Rekordtemperaturen Ende Juni rollt die nächste Hitzewelle auf Thüringen zu. Laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) sollen die Temperaturen im Freistaat im Laufe der Woche bis auf 36 Grad steigen.

Am Montag bleibt das Thermometer bei Tageshöchstwerten zwischen 26 und 28 Grad noch unter der 30-Grad-Marke. Trotz einiger Wolken bleibt es Niederschlagsfrei

Am Dienstag und Mittwoch sollen die Temperaturen bei viel Sonnenschein dann bis auf 32 Grad klettern. Dazu kommen in einigen Regionen noch tropische Nächte, wo die Temperaturen nicht unter 20 Grad sinken.

Auch am Donnerstag bleibt es sonnig und die Tageshöchsttemperaturen liegen bei 29 bis 33 Grad. Am Freitag und am Wochenende sollen die Temperaturen nach derzeitigen Prognosen dann bis auf 36 Grad steigen.

Die Hitzewelle hat ganz Deutschland im Griff. Am Oberrhein könnte laut DWD sogar die 40-Grad-Marke erreicht werden.

Abkühlung ist dann zunächst nicht in Sicht. Nach den derzeitigen Wettermodellen des DWD setzt sich das heiße Wetter auch nächste Woche fort. Wobei dann auch in den Nächten die Temperaturen nicht mehr unter die 20-Grad-Marke sinken.

Wieder Hitzerekorde in Thüringen – In diesen Orten war es am heißesten

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.