Eichsfeld. Eichsfelder Jugendliche engagieren sich im Naturschutz und es wird zu einer Kräuterwanderung eingeladen. In Göttingen gibt es ein besonderes Angebot für Kunstinteressierte und vieles mehr.

Jugendfeuerwehr stärkt Amphibienschutz in Geisleden

In Geisleden setzen sich junge Helfer aktiv für den Naturschutz ein: Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr haben im ehemaligen Steinbruch „Hildebrandt“ mit großem Engagement Nachpflegearbeiten an einem Amphibienbecken durchgeführt. Das Projekt dient als Lebensraum für die Geburtshelferkröte, deren Population abnimmt.

Seit der Anlage des Beckens im Jahr 2020 als Teil des „Aktionsplan für die Geburtshelferkröte“ haben sich an diesem Standort mittlerweile fünf Lebensräume entwickelt. Die Naturforschende Gesellschaft Altenburg betreut und begleitet diese Maßnahmen, die durch den Freistaat Thüringen und die Europäische Union gefördert werden.

Die Arbeiten im Mai 2024 konzentrierten sich auf die Instandsetzung des Beckens, wobei zunächst circa 1000 Liter Wasser abgeschöpft wurden. Die gefundenen Amphibien fanden Platz in einem benachbarten Becken. Dies ermöglichte den Umbau der einstürzenden Steinverkleidung, die durch größere und stabilere Steine ersetzt wurde. Nach der Renovierung wurde das Biotop mit dem zuvor entnommenen Wasser wieder aufgefüllt.

Kräuterwanderung für Familien

Fast das ganze Jahr über findet man in der Natur heilsame Kräuter. Bei einer Kräuterwanderung des Familienzentrums Kloster Kerbscher Berg in Dingelstädt erfahren die Kursteilnehmer Wissenswertes aus der Welt der Kräuterkunde. Sie lernen die Wildkräuter zu erkennen und zu bestimmen, ihre Heilwirkung und wie man sie in der Küche verwenden kann. Die Wanderung findet am Mittwoch, 5. Juni, von 16 bis 18 Uhr statt. Treffpunkt ist der Haupteingang des Familienzentrums. Mitzubringen sind ein kleiner Sammelkorb und dem Wetter entsprechende Kleidung. Die Teilnahme kostet 25 Euro für Erwachsene, Kinder nehmen kostenlos teil. Anmeldung unter der Nummer 036075/690072 oder per E-Mail an: familienzentrum@kerbscher-berg.de.

Wahlausschuss tagt

Die öffentliche Sitzung des Wahlausschusses findet am 11. Juni um 17 Uhr im Sitzungszimmer des Stadthauses, (Aegidienstraße 20) in Heiligenstadt statt. Dies teilt Gemeindewahlleiterin Andrea Fröhlich mit. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Feststellung des Wahlergebnisses der Stichwahl des Ortsteilbürgermeisters im Ortsteil Kalteneber am 9. Juni. Der Zutritt zur Sitzung ist für jedermann frei.

Blutspende in der Bergschule

Blutspender sind am Mittwoch, 5. Juni, in der Bergschule St. Elisabeth, Friedensplatz 5-6, in Heiligenstadt willkommen. Die Möglichkeit zur Blutspende besteht von 13 bis 16 Uhr.

Auch interessant

Spaziergang durch Göttingens Kunstviertel

Göttingen lädt zu einer ganz besonderen Entdeckungstour ein. Ab dem 6. Juni bietet das Kunstquartier Göttingen (KuQua) regelmäßige Stadtführungen an, die Besucher durch die städtische Kunstszene führen. Die 90-minütigen Rundgänge versprechen einen umfassenden Einblick in die lokalen Kulturinstitutionen zwischen der Düsteren Straße und der Nikolaistraße.

Teilnehmer der Führungen erwartet ein Spaziergang durch das Herz von Göttingens Kunstviertel, wo sie auf das Kunsthaus, das Literaturhaus, das Günter Grass Archiv sowie auf die Räume der Galerie Ahlers treffen werden. Eine Kooperation mit dem renommierten Steidl Verlag öffnet zusätzlich die Türen zu dessen Drucksaal und der traditionellen Buchbinderei.

Der Newsletter für Eichsfeld

Alle wichtigen Informationen aus dem Eichsfeld, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Als besonderer Höhepunkt ist eine exklusive Rauminstallation des bekannten Pop-Artkünstlers Jim Dine, welche normalerweise nicht für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Sie gibt tiefe Einblicke in die kreative Schaffenskraft des Künstlers. Informationen zu den Führungsterminen, die etwa wöchentlich stattfinden, erhalten Interessierte in der Tourist-Information am Markt, telefonisch unter der Nummer: 0551 / 499800 oder online auf der Website www.goettingen-tourismus.de.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld