Eichsfeld. Kater Henning wird im Eichsfeld vermisst. Die Birkungerin Nadine Helbing ist in großer Sorge, denn seit Tagen ist das Tier verschwunden.

Der kleine getigerte Kater Henning wird seit dem 24. Mai vermisst. „Er ist Freigänger und war immer der Erste, der morgens da war, um sein Futter zu bekommen“, erzählt Nadine Helbing aus Birkungen völlig verzweifelt. Sie hängt an dem kleinen Racker, der für viel Freude in den vergangenen zehn Monaten gesorgt hat, als er bei ihr zu Hause war.

Der Newsletter für Eichsfeld

Alle wichtigen Informationen aus dem Eichsfeld, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

„Er kam einfach nicht mehr“, sagt Nadine Helbing, die mit Freunden große Suchaktionen organisiert hat. „Wir haben alles abgesucht.“ Trotz tagelanger Suche in der Nachbarschaft und in der Natur um Birkungen herum konnte Henning nicht gefunden werden. Doch Aufgeben gilt nicht: Große Plakate sind in einigen Einkaufsmärkten der Region aufgehängt, und in den sozialen Medien schaltet Nadine Helbing immer wieder Suchanzeigen. Darauf zu sehen sind mehrere Bilder des Katers. Dass er so lange weg ist, geht Nadine Helbing sehr nahe. Immer wenn sie an Henning denkt oder über ihn erzählt, kommen ihr die Tränen.

Kater Henning lebte rund zehn Monate in Birkungen bei Nadine Helbing, seit mehreren Tagen wird er gesucht.
Kater Henning lebte rund zehn Monate in Birkungen bei Nadine Helbing, seit mehreren Tagen wird er gesucht. © Nadine Helbing

Helfen Sie Henning nach Hause

„Bitte haltet Augen und Herz auf, damit unser Junge wieder Heim findet“, steht auf den Plakaten geschrieben. Henning sei sehr schlank und Fremden gegenüber scheu, berichtet die Katzenliebhaberin. Sie kann ihren Liebling auch genau beschreiben: „Er ist kastriert und hat ein getigertes Fell, ein weißes Kinn und einen weißen Fleck auf der Brust.“ Ein weiteres Erkennungsmerkmal ist, dass sein linkes Ohr mit einem kleinen Einschnitt versehen ist.

Auch interessant

Nadine Helbing hofft, dass ihr geliebter Henning wieder nach Hause findet. Daher bittet sie die Eichsfelder, die ihren Kater gesehen haben, sich bei ihr zu melden. Erreichbar ist sie unter der Telefonnummer: 03605 / 5388 139 oder per Whats-App unter 0176 / 4616 9885.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld