Heiligenstadt. 25 Feuerwehrleute aus Heiligenstadt versuchen zu helfen. 19-jähriger Beifahrer verstirbt im Krankenhaus.

Ein tragischer Unfall hat sich am Mittwochabend auf der Heiligenstädter Ostspange ereignet. Dabei hat ein 19-Jähriger sein Leben verloren, zwei weitere Menschen wurden teils schwer verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Auto, in dem der 19-Jährige als Beifahrer saß, geriet demnach auf der Landesstraße 1005, Höhe Dorotheenhof, auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern und auf die Gegenfahrbahn. Dort sei der Pkw mit einem weiteren Auto kollidiert.

Nach mehreren Reanimationsversuchen sei der 19-Jährige in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er schließlich aufgrund der Schwere der Verletzungen gestorben sei.  Auch der 18 Jahre alte Fahrer des VW kam den Angaben zufolge schwer verletzt ins Krankenhaus, sein Zustand sei jedoch nicht lebensbedrohlich. Der 38 Jahre alte Fahrer des entgegenkommenden Autos wurde leicht verletzt und ebenfalls medizinisch behandelt, wie es weiter hieß. Gutachter waren zur Untersuchung des Unfallhergangs herangezogen worden. 

Der Newsletter für Eichsfeld

Alle wichtigen Informationen aus dem Eichsfeld, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Feuerwehr Heiligenstadt wurde gegen 18.50 Uhr alarmiert. „Der Beifahrer war im VW eingeklemmt“, heißt es von den Einsatzkräften. Wegen der Schwere der Verletzungen wurde eine Sofortrettung angeordnet. Mit hydraulischem Gerät befreiten die Feuerwehrleute den jungen Mann, um ihn so schnell wie möglich dem Rettungsdienst zu übergeben. 25 Kameraden der Kreisstadtwehr waren mit fünf Fahrzeugen im Einsatz. Sie übernahmen nicht nur die Rettung, sondern auch die Vollsperrung der Straße, banden auslaufende Betriebsstoffe ab und reinigten die Straße von Trümmerteilen. Erst gegen 20.30 Uhr konnten sie den Einsatz beenden. Weder die genaue Unfallursache noch die Schadenshöhe stehen bislang fest.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld