Eichsfeld. Eichsfelder Bürgermeister vereinbaren Zusammenarbeit und Hüpstedt im Fernsehen. Und das gibt es sonst noch:

Bürgermeister unterzeichnen Kooperationsvertrag

Eine Kooperationsvereinbarung zwischen der Stadtbibliothek Leinefelde-Worbis und der Gemeindebibliothek Niederorschel haben am Donnerstag, 6. Juni, die beiden Bürgermeister Christian Zwingmann (parteilos) und Ingo Michalewski (CDU) unterzeichnet. Darüber informierte jetzt die Stadtverwaltung von Leinefelde-Worbis. „Im Rahmen der Kooperation unterstützen wir die Gemeindebibliothek durch die regelmäßige Lieferung von Medienboxen“, erklärt Bibliotheksmitarbeiterin Leyla Kayaakay.

Der Bestand der Stadtbibliothek Leinefelde-Worbis belaufe sich aktuell auf insgesamt rund 55.000 Medien und überzeuge neben seiner Vielseitigkeit auch durch seine Aktualität, heißt es in der Mitteilung weiter. Davon könnten demnächst auch die Bürger der Einheitsgemeinde Niederorschel profitieren. Und es gibt außerdem gemeinsame Ziele, die die beiden Partner verfolgen. Zum einen sind das die Förderung der Lesekompetenz und der Lesemotivation zum anderen ist es die Gewinnung neuer Nutzerinnen und Nutzer im Eichsfeld, erklärt René Weißbach, Sprecher der Stadt Leinefelde-Worbis zu den Hintergründen der Kooperation.

Auch interessant

Hüpstedt kommt ins Fernsehen

Hüpstedt feiert den 900. Geburtstag, dafür hat es sich herausgeputzt. Auf der einen Seite des Dorfes entsteht ein metallener Schriftzug, auf der anderen ein Wagenaufbau für den Festumzug. Im Pfarrzentrum rattern Nähmaschinen und wirbeln Bügeleisen, damit die zwei Kilometer lange, selbst genähte Wimpelkette rechtzeitig fertig wird. Aber natürlich gehts auch ganz normal zu, wenn die Kindergartenkinder mit der Waldgenossenschaft Nistkästen aufhängen, die Jugendfeuerwehr für den ersten großen Wettkampf der Saison trainiert und in der Gutsscheune gewerkelt wird. All das und mehr gibt es am Sonntag ab 9 Uhr unter dem Titel „Unser Dorf hat Wochenende“ im MDR-Fernsehen zu sehen, schon ab Samstag, 9 Uhr, steht die Sendung in der ARD-Mediathek.

Konzert mit musikalischem Überraschungsgast

Nach dem großen Konzerterfolg des vergangenen Jahres lädt die evangelische Kirchengemeinde Allendorf am Sonntag, 16. Juni, um 17 Uhr zu einer Veranstaltung mit den schönsten Songs aus bekannten Musicals und berührender Filmmusik in die St.-Crucis-Kirche ein.

Die Sopranistin Elena Göllner, ein weiterer musikalischer Überraschungsgast und Maximilian Göllner am Klavier werden Songs unter anderem aus „König der Löwen“, „Elisabeth“, „Die schöne und das Biest“ und „Phantom der Oper“ präsentieren. Ergänzt wird das vielseitige Programm durch Instrumentalwerke aus verschiedenen Filmen. Eintritt frei, Spenden werden erbeten.

Noch freie Plätze für Ferienfreizeiten

In Kürze beginnen in Thüringen die Sommerferien. Die Naturfreundejugend organisiert in dieser Zeit zahlreiche Ferienfreizeiten, internationale Jugendbegegnungen und Tagesangebote für Kinder und Jugendliche zwischen acht und 16 Jahren im Freistaat.

Der Newsletter für Eichsfeld

Alle wichtigen Informationen aus dem Eichsfeld, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Freie Plätze gibt es unter anderem beim Erlebniscamp, bei dem sich die Jugendlichen bei Outdoor-Aktivitäten ausprobieren können. Es wird Kanutouren auf der Werra, Fahrradtouren und kleine Wanderungen geben. Übernachtet wird in Zelten und gekocht über dem Feuer. Das Erlebniscamp ist geeignet für Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren, die Teilnahme kostet 165 Euro. Besonders gesucht werden noch Mädchen, die sich für die natursportliche Aktivitäten begeistern lassen.

Zudem gibt es weitere Angebote im Thüringer Wald, an der Ostsee und in Tschechien. Die Angebote und Informationen zu freien Plätzen sind auf der Webseite der Naturfreundejugend, www.naturfreundejugend-thueringen.de, zu finden oder können telefonisch erfragt werden unter: 0361 / 5623356.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld