Kreis Gotha. Regelschule wird Gemeinschaftsschule. Geld für den Thüringer Bogen. Land beschafft Fahrzeug für Feuerwehr. Sommer-Kultur im Café Zwölf. Bank engagiert sich für Klostermühle. Sommerkonzert in Sankt Viti.

Regelschule wird Gemeinschaftsschule


Knapp ein Jahr nachdem der Kreistag die Schulartänderung in Warza auf den Weg gebracht hat, stimmte jetzt auch das Bildungsministerium zu. Darüber informierte Landrat Onno Eckert (SPD) kürzlich im Kreistag.

Auf Initiative der Schulgemeinschaft wird aus der Regelschule Nessetal in Warza im neuen Schuljahr ab August eine Thüringer Gemeinschaftsschule. Laut Landrat haben alle Schüler der zukünftigen Klassen 6 bis 10 die Möglichkeit, ihre schulische Ausbildung in Warza fortzusetzen. Die im Internet veröffentlichte Schulnetzplanung werde um einen Vermerk ergänzt. red

Geld für den Thüringer Bogen

Bis zum Jahr 2027 stehen rund 600.000 Euro Zuschüsse zur Fortsetzung des Regionalmanagements mit dem Ilm-Kreis zur Verfügung, wie Landrat Onno Eckert (SPD) bekannt gab. Mitte Mai bestätigte das Landesverwaltungsamt den Antrag in der begehrten Höhe.

Das Gesamtvolumen für die Arbeit des Regionalmanagements betrage rund eine Million Euro. Die Differenz würden der Kreis Gotha und der Ilm-Kreis tragen. Das Regionalmanagement vermarktet die Landkreise unter der Marke „Thüringer Bogen“ unter anderem mit dem Motto „Wirtschaft und Leben in perfekter Lage“. red

Land beschafft Fahrzeug für Feuerwehr

Einen neuen Mannschaftstransportwagen für die Freiwillige Feuerwehr will die Gemeinde Nesse-Apfelstädt kaufen. Er soll über den Freistaat Thüringen zentral beschafft werden, dafür sprach sich der Gemeinderat kürzlich mehrheitlich in seiner Sitzung aus.

Im Rahmen eines Pilotprojektes zur zentralen Beschaffung, initiiert durch den Freistaat, sollen die wirtschaftlichen und vergaberechtlichen Vorteile eines gemeinschaftlichen Einkaufs genutzt werden. Das neue Fahrzeug soll im Jahr 2025 zur Verfügung stehen.

Der Gemeinderat hatte bereits im April 2022 einen Beschluss für die zentrale Beschaffung gefasst. Hierin war die Gemeinde für einen Kauf im Jahr 2024 berechtigt. Jetzt ist fest vereinbart worden, dass im Rahmen der Landesausschreibung 2025 das Fahrzeug verbindlich abgenommen wird.

In Abstimmung mit der Wehrführung soll das neue Fahrzeug in der Löschgruppe Kornhochheim stationiert werden und dort ein Kleinlöschfahrzeug aus den 90er-Jahren ersetzen. Nach derzeitiger Schätzung des Ministeriums für Inneres und Kommunales werden sich die Kosten auf rund 100.000 Euro belaufen. Wie es weiter heißt, wurde ein Fördermittelantrag über 27.500 Euro gestellt. Den Hauptanteil trägt die Gemeinde. red

Sommer-Kultur im Café Zwölf

Zur „Sommer-Kultur“ im Café Zwölf in Neudietendorf lädt der Kulturhof Zinzendorfstraße am Sonntag, den 9. Juni, ein. Los geht es um 16 Uhr, heißt es in der Einladung. Sven Panne liest und spielt Gitarre. Zu hören gibt es Musik von Rio Reiser, Tom Waits und eigene Kompositionen. Laut Veranstalter gibt es Leckeres vom Grill, Bier, Eis und Getränke. Der Eintritt ist frei.

Am Vorabend findet im Veranstaltungsort ein Live-Konzert im Zeichen eines legendären deutschen Liedermachers statt. Thorsten Siltmann spielt und singt ab 19.30 Uhr Lieder von Reinhard Mey. re

Bank engagiert sich für Klostermühle

Innerhalb der „Social Days“, dem konzernweiten Programm der Deutschen Bank zur Förderung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeitenden, unterstützt ein Team der Bank in Gotha das von der Sunshinehouse gGmbH betriebene Kinder- und Jugendheim Klostermühle. Das Team übergibt eine Spende in Höhe von 1200 Euro, heißt es in einer Mitteilung weiter.

Der Newsletter für Gotha

Alle wichtigen Informationen aus Gotha, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Seit nunmehr drei Jahren unterstütze die Gothaer Filiale die Klostermühle. Die Mitarbeiter seien an zwei Tagen persönlich vor Ort, bessern das Amphitheater aus und verpassen ihm einen neuen Anstrich. Darüber hinaus würden sie im Außenbereich eine Waldschenke und mehrere Holzbänke abschleifen und wieder neu anstreichen.

Die Spende soll auch bei der Finanzierung neuer Spielgeräte helfen. red

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Gotha

Sommerkonzert in Sankt Viti

Zu einem Sommerkonzert in die Sankt-Viti-Kirche nach Wechmar laden für Sonntag, 2. Juni, der Gemeindekirchenrat und der Kirchen-Förderverein interessierte Musikfreunde ein. Um 16 Uhr treten der Städtische Chor und der Kinderchor Bad Langensalza unter der Leitung von Thomas Riede auf.

Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden für die Restaurierung der Orgel gebeten. red

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Gotha