Friedrichroda. Ein Senior gerät im Kreis Gotha auf die Gegenfahrbahn. Sein Wagen gerät ins Schleudern und kollidiert mit einer Leitplanke.

Ein 79-Jähriger ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 88 schwer verletzt worden. Den Polizeiangaben zufolge war der Mann am Sonntagabend mit seinem VW zwischen Altenbergen und Friedrichroda unterwegs. Gegen 19.30 Uhr sei er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geraten.

Der Newsletter für Gotha

Alle wichtigen Informationen aus Gotha, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

In der Folge kam der Wagen ins Schleudern und kollidierte mit der Leitplanke. Zur Behandlung seiner schweren Verletzungen musste der 79-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An seinem VW entstand laut Polizei ein wirtschaftlicher Totalschaden. Auf der B88 kam es kurzzeitig zu Verkehrseinschränkungen.

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Gotha

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.