Bergern. Die Thüringer Netkom will bis Februar 2026 rund zehn Millionen Euro in den Ausbau der sogenannten „Grauen Flecken“ investieren. Für drei Ortsteile der Kurstadt wird zurzeit noch eine Lösung gesucht.