Weimar. Dieses Wochenende beginnt das letzte Festivalwochenende zum Musiktheater „Passion: Spiel“ in der Redoute.

Noch bis Samstagabend, 8. Juni, ist das Musiktheaterfestival „Passion: Spiel“ in der Redoute zu erleben. Am zweiten und finalen Wochenende der Veranstaltungsreihe unter dem Motto „Oper für alle!“ ist Karlheinz Stockhausens „Originale“ zum ersten Mal zu sehen.

Die Premiere beginnt am Freitagabend, 7. Juni, um 19.30 Uhr. Inszeniert wird die Oper von einem Kollektiv des DNT-Musiktheaterjugendclubs, bei dem unter anderem die Schauspieler und Weimarer Originale Thomas Thieme und Dominique Horwitz auf der Bühne stehen. Im Anschluss an die Premiere legt ab 21 Uhr der DJ Störtebecker bei der Festival-Lounge im Bar-Foyer einen Mix von 70er-Musik bis zu experimenteller Bass-Musik auf.

Der Newsletter für Weimar

Alle wichtigen Informationen aus der Klassikerstadt Weimar, egal ob Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur oder gesellschaftliches Leben.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Am Samstag folgt dann um 16 Uhr eine weitere Vorstellung von „Originale“ und um 19.30 Uhr geht das Festival dann mit Cornelius Cardews Gesellschaftsspiel „The Great Learning“ zu Ende. Vier Chöre aus Weimar und Umgebung wollen unter der Regie von Margo Zalite die gesamte Redoute in Stimmung bringen. Interessierte können bereits im Voraus um 18 Uhr bei einem Workshop den letzten Teil von „The Great Learning“ einstudieren und im Finale der Aufführung selbst mitsingen. Zum großen Abschluss des Festivals legt ab 21.30 DJ Caner in der Festival-Lounge im Bar-Foyer auf.

Spielplanänderung im Großen Haus

Die Bühne im Großen Haus bleibt am Freitagabend hingegen leer. Die angekündigte letzte Vorstellung von „A Clockwork Orange“ entfällt krankheitsbedingt. Bereits gekaufte Karten können an der Theaterkasse zurückgegeben oder umgetauscht werden.

Für alle Festival-Veranstaltungen sind noch Karten erhältlich unter www.nationaltheater-weimar.de. Der Eintritt zu „The Great Learning“, dem Mitsing-Workshop und der Festival-Lounge ist frei.