Weimar. Die semistationäre Einrichtung zieht in der neuen Woche auf den Stadtring und die Nähe von Schule und Kita.

Obacht heißt es in der neuen Woche auf dem Stadtring: Der Panzerblitzer wird in der Trierer Straße an der Einmündung zur William-Shakespeare-Straße aufgestellt und soll dort auch noch in der darauffolgenden ersten Wochenhälfte stehen. Darüber informiert die Stadtverwaltung Weimar und behält sich kurzfristige Änderungen vor. An dieser Stelle, wo insbesondere Eltern zum Pestalozzi-Schulkomplex und zum Kindergarten Kirschbachtal unterwegs sind, gilt Tempo 30.