Erfurt. Ein neues Kapitel im Dauerstreit um die Besetzung der Parlamentarischen Kontrollkommission beginnt. Die CDU darf jetzt einen zweiten Vorschlag für die Geheimdienstkontrolle machen. Und will einen FDP-Mann entsenden lassen.