Heiligenstadt. Staatssekretärin Katja Böhler (SPD) besucht ein Eichsfelder Unternehmen. Bei dem Gespräch hört sie auch kritische Worte.