Eichsfeld. In Leinefelde schlägt ein Mann mehrere Scheiben ein. Doch dabei bleibt es nicht. Die Polizei schreitet ein.

Wie die Polizei mitteilt, verlor am Dienstagmorgen ein 33-Jähriger in Leinefelde die Kontrolle über sich und sein Verhalten. Beamte der Polizeiinspektion Eichsfeld mussten gegen den Mann einschreiten, da dieser an einem Hauseingang in der Hahnstraße Glasscheiben eingeschlagen hatte.

Zunächst wurde der Polizei eine Schlägerei unter mehreren Männern gemeldet. Vermutlich versuchten diese jedoch nur den Mann zu besänftigen. Nachdem er die Scheiben eingeschlagen hatte, entleerte der 33-Jährige noch einen Feuerlöscher in einem Mehrfamilienhaus, sodass dieses später durch Kameraden der Feuerwehr gelüftet werden musste.

Die Polizeibeamten leiteten mehrere Ermittlungsverfahren gegen den renitenten Randalierer ein, der nach ihren Informationen unter dem Einfluss berauschender Mitteln stand.

Aktuelle Nachrichten aus dem Eichsfeld