Heiligenstadt. Polizisten ziehen in Heiligenstadt einen Fahrzeugführer aus dem Verkehr. Für ihn endet die Fahrt damit.

Beamte der Polizeiinspektion Eichsfeld kontrollierten am Sonntag gegen 21.45 Uhr einen E-Scooter-Fahrer in der Rheda-Wiedenbrücker-Straße in Heiligenstadt. Dabei reagierte ein Drogenvortest bei dem 33-jährigen Mann positiv, sodass eine Blutentnahme im Eichsfeld-Klinikum durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt wurde, teilt die Polizei mit.

Weitere Nachrichten aus dem Eichsfeld