Besonderer Advent in Röhrig

Röhrig.  Alle zwei Jahre gibt es in Röhrig eine besondere Adventsaktion. Kommenden Sonntag ist es wieder so weit.

In Röhrig steht vermutlich der größte Adventskalender Thüringens. Die Sportgemeinschaft will mit dieser besonderen Aktion einen sozialen Zweck unterstützen.

In Röhrig steht vermutlich der größte Adventskalender Thüringens. Die Sportgemeinschaft will mit dieser besonderen Aktion einen sozialen Zweck unterstützen.

Foto: Silvana Tismer

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Sportverein der Gemeinde Röhrig heißt am zweiten Advent viele Eichsfelder, vor allem aber die 230 Einwohner, herzlichst zum Adventsmarkt willkommen. Weihnachtliche Atmosphäre inmitten 40.000 Lichter geleiten die Besucher am Samstag, 7. Dezember, mit Glühwein und heißer Schokolade in die Adventszeit. Ein vorweihnachtlicher Höhepunkt besonderer Art, der in Thüringen seinesgleichen sucht: Das Dorfgemeinschaftshaus mit seinen 23 Fenstern und einer Tür werden zum Adventskalender. Auserwählte Sachen, die im Voraus des Adventsmarktes erworben werden können, verstecken sich hinter dem 24 Kalendertürchen. Deren Erlös sowie der Umsatz aus Glühwein und köstlicher Bratwurst, so Leander Birkl vom örtlichen Sportverein, werden der Kinderkrebsstation der Universitätsmedizin Göttingen gespendet.

Die 24 Kalenderüberraschungen wurden von vielen Eichsfelder Geschäften und Unternehmen für den guten Zweck gefüllt, wofür sich die Organisatoren des Weihnachtsmarktes ausdrücklich bedanken. Wer noch ein „Türchen“ für 20 Euro kaufen möchte, sollte sich beeilen! Telefonisch kann man eines unter 0171 / 273 36 54 oder abends nach 18 Uhr unter 03606 / 97667 ordern. Aufgerundet wird der Erlös des diesjährigen Röhriger Weihnachtsmarkes durch die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren