Norman Meißner über Trinkwasser vs. Lärmschutz.

Wie ist das mit den Mühlen? Ja, sie mahlen langsamen, aber manche Mühlen mahlen besonders langsam, wenn man beispielsweise an das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nummer 15 denkt. Natürlich gibt Zweifler, ob die sündhaft-teure Autobahnverbindung von Eisenach nach Kassel überhaupt Sinn macht. Über den Sinn sollten Gegner heute nicht mehr sinnieren. Da bereits alle Tunnel gegraben, fast alle Brückenbauwerke stehen und einige Pistenabschnitte fertig sind, sollten sämtliche A44-Puzzleteile zügig zusammengeführt werden. Auf dem Prüfstand steht nun erneut das 11,3 Kilometer lange Teilstück Kassel-Helsa, das seit Dezember 2020 in der Planfeststellung feststeckt. Frühestens in einem Jahr ist dort Baurecht zu erwarten, weil Kaufungens Trinkwasserversorgung oder Kaufungens Lärmschutz den Kürzeren ziehen muss. Die Einhausung für 70 Millionen ist wieder im Gespräch. Die Autobahn nach Eisenach planten die Altvorderen schon in den 30er Jahren. Die komplette Fertigstellung des fast drei Milliarden-Projekts visieren die Verantwortlichen für Mitte der 30er Jahre an. Ein Jahrhundertprojekt!