Erfurt. Der Platzmangel in Erfurts Schulen hat sich deutlich zugespitzt. Nun reagiert auch ein Gymnasium in freier Trägerschaft darauf. Viertklässlereltern aufgepasst.

Der Stadt gehen die Schulplätze aus, längst haben Gymnasien auch den letzten Raum besetzt, viele haben zusätzliche fünfte Klassen aufgenommen. Für sie fehlen jedoch Lehrer, es fallen etliche Stunden aus. Das wiederum ist ein Landesproblem. Das mit den Räumen eines der Stadt. Überraschend jedoch kam es für beide nicht. Erstmals hatten nun Eltern erfolgreich den Platz an Wunschschulen eingeklagt.