ICE-Strecke Erfurt-Nürnberg ab Freitag wegen Bauarbeiten gesperrt

Erfurt.  Zugreisende müssen sich am Wochenende auf Einschränkungen auf der Strecke zwischen Erfurt und Nürnberg einstellen. Die Fahrzeiten verlängern sich dadurch zum Teil.

Teils verlängern sich die Fahrzeiten um bis zu 100 Minuten. Das gilt von Freitag ab 22 Uhr bis einschließlich Sonntag.

Teils verlängern sich die Fahrzeiten um bis zu 100 Minuten. Das gilt von Freitag ab 22 Uhr bis einschließlich Sonntag.

Foto: Martin Schutt/dpa (Symbolfoto) / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bahnfahrgäste zwischen Erfurt und Nürnberg müssen über das Wochenende mehr Zeit einplanen. Wegen Bauarbeiten an der Bahnstrecke München-Berlin werden Fernzüge zwischen der Thüringer Landeshauptstadt und der Frankenmetropole umgeleitet, wie die Deutsche Bahn mitteilte. Fahrzeiten verlängern sich so teils um bis zu 100 Minuten. Zudem entfallen Zwischenhalte in Lichtenfels, Bamberg und Erlangen. Das gilt von Freitag ab 22 Uhr bis einschließlich Montag, 22.00 Uhr, wie es hieß. Im gleichen Zeitraum werden auch alle Regionalzüge zwischen Bamberg und Lichtenfels durch Busse ersetzt.

Am darauffolgenden Wochenende ist eine weitere Sperrung der ICE-Strecke vom 24. bis 27. April geplant.

Das könnte Sie auch interessieren:

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren