Kurzarbeit wirkt sich erst im April aus

Erfurt.  Kurzarbeit soll momentan Arbeitsplätze retten, die in der Corona-Krise bedroht sind.

Viele Unternehmen fragen dreit bei der Agentur für Arbeit nach den aktuellen Kurzarbeitregelungen.

Viele Unternehmen fragen dreit bei der Agentur für Arbeit nach den aktuellen Kurzarbeitregelungen.

Foto: Jens Schierenbeck / dpa-tmn

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bis Mitte März entwickelte sich der Arbeitsmarkt im Bereich Erfurt saisontypisch, teilte die Arbeitsagentur am Mittwoch mit. Statistischer Erfassungszeitpunkt ist der 12. März. Das war, bevor erste Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie griffen. Zurzeit fragen Unternehmen aller Größenordnung und fast aller Branchen zum Kurzarbeitergeld an.

Saisontypisch bedeutet: Die Arbeitslosigkeit sank leicht, mehr Menschen begannen einen neuen Job, jedoch es weniger Stellen als 2019. „Die Folgen der Pandemie und der Maßnahmen der Politik zur Eindämmung des Virus werden sich frühestens in den Zahlen im April zeigen“, sagt Beatrice Ströhl von der Arbeitsagentur Erfurt.

Bis zum Stichtag waren 6388 Menschen arbeitslos. Das waren 202 weniger als im Februar und 213 weniger als ein Jahr zuvor. Damit sank die Arbeitslosenquote innerhalb eines Monats von 5,9 auf 5,7 Prozent. Momentan soll Kurzarbeit Arbeitsplätze sichern. Nur Lebensmittelhandel, Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion und Gesundheits- und Pflegebereich sind kaum betroffen.

Unternehmen können sich wochentags von 8 bis 18 Uhr unter Tel. 0800/455 55 20 beraten lassen. Da zurzeit keine persönlichen Gespräche stattfinden, gibt es eine regionale Hotline für Arbeitslose und Jobsuchende: Tel. 0361/302 11 90 (wochentags von 8 bis 18 Uhr).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.