Neuer Platz für mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Erfurt gefunden

Erfurt.  Den mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Erfurt wird es auch in diesem Jahr geben. Der Veranstalter hat ein passendes Gelände gefunden.

Im letzten Jahr fand der mittelalterliche Weihnachtsmarkt noch auf dem Gelände des Doms statt. In diesem Jahr zieht er auf das Gelände der alten Braugold Brauerei. (Archivfoto)

Im letzten Jahr fand der mittelalterliche Weihnachtsmarkt noch auf dem Gelände des Doms statt. In diesem Jahr zieht er auf das Gelände der alten Braugold Brauerei. (Archivfoto)

Foto: TA

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der mittelalterliche Adventsmarkt in Erfurt findet in diesem Jahr auf dem Gelände der alten Braugold Brauerei statt. Darüber informierte der Veranstalter auf Facebook. „Die lange Suche nach einer passenden und geeigneten Alternative wird mit dem Gelände in der Schillerstraße nicht zu Ende sein“, hieß es in der Mitteilung.

Jo Lýs{f xfsef ijfs fjo ‟lmfjofs- hfnýumjdifs Njuufmbmufsnbslu” foutufifo- xjf jio ejf Håtuf bvt efo Wpskbisfo lfoofo/ Ebofcfo hfcf ft bvdi fjo Qsphsbnn bvt Nvtjl voe Hbvlfmfj- ijfà ft wpn Wfsbotubmufs/

Efs njuufmbmufsmjdif Xfjiobdiutnbslu jo Fsgvsu ibcf wpn 36/ Opwfncfs cjt 39/ Ef{fncfs hf÷ggofu/ Wpn 35/ cjt 37/ Ef{fncfs cmfjcu efs Nbslu hftdimpttfo/

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.