Neun zusätzliche Klassenräume im Container der Erfurter Schule

Die Otto-Lilienthal-Schule in der Mittelhäuser Straße bekommt Container für den Schulbetrieb

Die Otto-Lilienthal-Schule in der Mittelhäuser Straße bekommt Container für den Schulbetrieb

Foto: Marco Schmidt

Erfurt.  Die Stadt Erfurt investiert insgesamt 1,8 Mio. Euro zum Kauf der Containeranlage, welche Platz für 216 Schüler bietet.

Diese Woche wurden die ersten zwölf Containermodule zur Erweiterung der Gemeinschaftsschule Otto-Lilienthal in der Mittelhäuser Straße angeliefert. Sieben weitere Containermodule folgen noch. Die Aufstellung und Erweiterung um insgesamt neun zusätzliche Klassenräume, inklusive WC-Anlagen und Lehrerzimmer in Containerbauweise wurde notwendig, da dringend benötigte Raumkapazitäten für weitere Schüler der Mittelhäuser Straße vorgehalten werden müssen. Die Stadt investiert hier insgesamt 1,8 Mio. Euro zum Kauf der Containeranlage, welche nach Fertigstellung Platz für 216 Schüler bietet.