Sechs weitere Menschen in Erfurt an Covid-19 verstorben

Erfurt  42 Neuinfektionen meldet das Gesundheitsamt am Donnerstagmorgen. Leider sind weitere sechs Todesfälle in Erfurt zu verzeichnen.

Beim Schnelltest muss man auf das Ergebnis nicht lange warten. Ist nur ein Strich zu sehen, ist der Test negativ ausgefallen.

Beim Schnelltest muss man auf das Ergebnis nicht lange warten. Ist nur ein Strich zu sehen, ist der Test negativ ausgefallen.

Foto: Claudia Klinger

Die Zahl der gemeldeten 42 Neuinfektionen ist seit dem Vortag um 42 gestiegen, meldet das Erfurter Gesundheitsamt am Donnerstagmorgen. Zudem wurden sechs weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 registriert. Der 7-Tage-Inzidenzwert ist gesunken und liegt nun bei 147,2 (Vortag: 187,9).


Bis Donnerstag, 14. Januar, 8 Uhr, wurden in Erfurt insgesamt 3653 Personen positiv auf das Coronavirus getestet. Die Zahl der als genesen Geltenden ist um 54 auf 2654 gestiegen. 99 Personen sind insgesamt verstorben. Damit gibt es in Erfurt aktuell 900 nachgewiesene aktive Infektionen mit dem Coronavirus.