Gera. Das Schützenfest von Kleinaga nahm ein unrühmliches Ende. Einem der mutmaßlichen Haupttäter wird jetzt der Prozess gemacht – es gibt aber zwei Überraschungen.