Mit Technik und Manpower Rapunzel und Riesen platziert

In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Alle Märchen können sich die Besucher jetzt auch mit technischer Unterstützung erzählen lassen.
Alle insgesamt 38 handgefertigten, lebensgroßen Märchenfiguren in 15 Märchenszenen werden derzeit wieder im Geraer Stadtzentrum von Mitarbeitern des Kulturamtes und vielen Helfern aufgestellt. Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. I diesem Jahr werden alle Märchen auch als Geschichte zum Anhören zur Verfügung stehen. Über einen QR-Code an allen Märchen, der mithilfe eines Smartphones eingescannt werden kann, wird der Rundgang über den Markt und die umliegenden Straßen und Plätze damit zu einem Erlebnis in Grimms Märchenwelt. 
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Alle Märchen können sich die Besucher jetzt auch mit technischer Unterstützung erzählen lassen. Alle insgesamt 38 handgefertigten, lebensgroßen Märchenfiguren in 15 Märchenszenen werden derzeit wieder im Geraer Stadtzentrum von Mitarbeitern des Kulturamtes und vielen Helfern aufgestellt. Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. I diesem Jahr werden alle Märchen auch als Geschichte zum Anhören zur Verfügung stehen. Über einen QR-Code an allen Märchen, der mithilfe eines Smartphones eingescannt werden kann, wird der Rundgang über den Markt und die umliegenden Straßen und Plätze damit zu einem Erlebnis in Grimms Märchenwelt.  © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft

Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden.
In Gera wird es zum Weihnachtsmarkt wieder märchenhaft Beim Riesen vom tapferen Schneiderlein und bei Rapunzel musste am Dienstag sogar mit Kran und Hebebühne gearbeitet werden. © Funke Medien Thüringen | Peter Michaelis