Gera. Unbekannte haben eine Überwachungskamera an einem Parteibüro gestohlen. Das sind die weiteren Polizeimeldungen aus Gera.

Unbekannte sind in ein Geschäft in der Heinrichstraße in Gera eingebrochen. Die Polizei gibt den Tatzeitraum von 7. bis 8. Februar an. Die Einbrecher stahlen unter anderem Sammelkarten und Bargeld und verursachten Sachschaden.

Die Polizei sucht Zeugen. Die werden gebeten, sich unter der Tel. 0365 / 8234 - 1465 an die Dienststelle zu wenden.

Reifen zerstochen

Zeugen meldeten nach Polizeiangaben in der Nacht zu Freitag gegen 3.30 Uhr einen 64-jährigen Mann, der sich an einem in der Platanenstraße in Gera abgestellten Fiat-Transporter zu schaffen machte. Die hinzugerufenen Polizisten stellten fest, dass an dem betreffenden Fahrzeug zwei Reifen zerstochen wurden.

Die Polizei fand den 64-Jährige später in seiner Wohnung und leitete ein Ermittlungsverfahren ein.

Einbrecher im Einfamilienhaus

Einbrecher sind in der Zeit vom 6. bis 8. Februar in ein Einfamilienhaus in der Straße Am Wildacker in Gera eingebrochen. Wie die Polizei mitteilt, befindet sich das Haus im Sanierungszustand.

Aus dem Haus selbst stahlen die Einbrecher unter anderem Werkzeuge. Die Kripo in Gera (Tel. 0365 / 8234-1465) sucht im Zuge der Ermittlungen (Bezugsnummer 0036085/2024) nach Zeugen.

Kamera an Parteibüro gestohlen

Unbekannte haben eine Überwachungskamera an einem Parteibüro in der Rudolf-Diener-Straße in Gera gestohlen. Nach Informationen der Polizei wurde die Kamera im Zeitraum von 1. bis 8. Februar gestohlen. Die Kripo in Gera ermittelt dazu (Bezugsnummer 0035833/2024) und nimmt Zeugenhinweise unter der Tel. 0365 / 8234-1465 entgegen.

Weitere Polizeimeldungen aus Thüringen

Der kostenlose Blaulicht-Newsletter: Täglich die wichtigsten Meldungen automatisch ins Postfach bekommen. Jetzt anmelden.