Gothaer Anwalt wird Honorarprofessor an der Uni Köln

Gotha.  Anwalt Lars Böttcher gibt sein Wissen an Studenten in Köln weiter.

Blick in einen Hörsaal.

Blick in einen Hörsaal.

Foto: Manfred Sander / (Symbol-Bild)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rechtsanwalt Lars Böttcher aus Gotha ist für das Wintersemester 2019/20 von der Universität Köln in Anerkennung seiner wissenschaftlichen Leistungen zum Honorarprofessor ernannt, teilt seine Kanzlei mit. Er ist seit 15 Jahren als Lehrbeauftragter für die Universität zu Köln tätig und unterrichtet Studenten zu den Themen Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht. Neben seiner Vortragstätigkeit ist er Herausgeber und Autor juristischer Kommentare und Aufsätze.

Lars Böttcher wurde 1972 in Solingen geboren und studierte Jura in Tübingen. Nach dem zweiten Staatsexamen im Jahr 1999 war er als Rechtsanwalt und Partner in nationalen und internationalen Großkanzleien tätig, bevor er im Jahre 2014 in Gotha die Kanzlei Böttcher & Fischer Rechtsanwälte gründete. Er promovierte an der Universität Köln im Jahr 2004. r

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.