Fell abgezogen, Ohren entfernt: Katzen in Mühlhausen schwer misshandelt

Mühlhausen.  Tierquäler haben Katzen in Mühlhausen die Ohren und Schwänze abgeschnitten. Die Polizei sucht dringend Hinweise oder Zeugen

Tierqualerei: Diesen Katzen wurden Ohren entfernt und Fell abgezogen

In Thüringen fanden Passanten verstümmelte Tiere. Die Polizei und das Veterinäramt ermitteln gegen die Täter.

Beschreibung anzeigen

In den zurückliegenden drei Wochen fanden Passanten in Mühlhausen zwei schwer verletzte Katzenjungen und die Kadaver von weiteren getöteten Katzen.

Fell abgezogen, Ohren und Schwanz fehlen

Die Tiere waren derart verstümmelt, dass die Polizei davon ausgeht, dass sie im Vorfeld massiv gequält worden sind. Den zwei Jungtieren fehlten Ohren und der Schwanz. Bei einem Tier war das Fell abgezogen.

Bei lebendigem Leib misshandelt

Die Kriminalpolizei hat das Veterinäramt in die Ermittlungen einbezogen. Dort wird derzeit ein Kadaver nach Spuren der Täter untersucht. Derartiges Handeln ist laut Polizei nicht möglich, ohne das Spuren zurückbleiben oder andere Menschen etwas bemerkt haben. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Tiere bei lebendigem Leib misshandelt und gequält worden sind.

Polizei sucht dringend Zeugen

Daher sucht die Polizei nun dringend Zeugen, den Menschen aufgefallen sind, die an den Händen, Armen oder im Gesicht auffällig viele Kratzspuren haben, möglicherweise mit Bissverletzungen medizinisch versorgt werden mussten. Die Polizei fragt: Wem sind Personen in Mühlhausen aufgefallen, die sich auffällig in der Nähe von Katzen bewegt oder gar Katzen eingefangen haben? Wer hat in Gärten oder Garagenkomplexen Katzenjammer wahrgenommen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Mühlhausen unter der Telefonnummer 03601/4510 entgegen.

Schon Ende Oktober misshandelte Katzen gefunden

Schon Ende Oktober war erstmals bekannt geworden, dass in Mühlhausen an einem Garagenkomplex zwischen Lutherstraße und Rodemannstraße zwei etwa vier Monate alte Kätzchen in einem Karton gefunden worden seien. Beiden Tiere waren Ohren und Schwänze mit einem scharfen Gegenstand abgetrennt worden. Bei einem der Tiere waren zudem die Hinterbeine zertrümmert.

Bereits im September hatte es in Schönstedt einen Fall von Tiermisshandlung gegeben. Vier Kätzchen waren bei Schönstedt auf einer wilden Müllkippe inmitten von Schlachtabfällen in einem Karton gefunden worden, neben sich eine mumifizierte Katze. Auch diese vier Tiere verendeten.

Hinweise auf den oder die Täter nimmt die Kriminalpolizei in Mühlhausen unter der Telefonnummer 03601/4510 entgegen

Weitere Polizeinachrichten aus Thüringen:

Unbekannte schießen Katze in den Kopf

Katze stirbt in Tasche vor dem Tierheim Mühlhausen

Unbekannte erschießen Truthahn im Unstrut-Hainich-Kreis

Zu den Kommentaren
Den Katzen wurden die Ohren entfernt

Den Katzen wurden die Ohren entfernt

Foto: Polizei

Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.