Saale-Holzland-Kreis. Der Wahlkampf geht in den Endspurt und dazwischen stapeln sich die Maibäume. Luise Giggel über turbulente Tage im Landkreis.

Nach einigen Monaten Elternzeit stürze ich mich mitten im Wahlkampf zurück ins Getümmel der Lokalredaktion in Eisenberg. Neben der eh schon spannenden Vielfalt in unserem Job sind es gerade die anstehenden Kommunalwahlen, die ein besonders interessantes Themenfeld bieten. So konnte ich in dieser Woche mit dem Kreiswahlleiter mal einen Einblick in den großen Organisationsaufwand gewinnen, der hinter dem Superwahljahr steckt. Nur alle 30 Jahre werden Kreistag und Landrat gleichzeitig gewählt, dazu kommen hauptamtliche Bürgermeister, Stadt- und Gemeinderäte sowie Ortsteilbürgermeister. Und nur zwei Wochen später stehen eine mögliche Stichwahl sowie die Europawahl an, für die auch schon auf verschiedenen Plakaten geworben wird. Da den Durchblick zu behalten, ist gar nicht so einfach. Umso wichtiger, dass die vielen Tausend Wahlberechtigten im Landkreis ihr Wahlrecht am 26. Mai nutzen und ihre Kreuzchen machen.

Luise Giggel, Lokalreporterin im Saale-Holzland
Luise Giggel, Lokalreporterin im Saale-Holzland © Lutz Prager | Lutz Prager

Alle Kandidaten versuchen sich in ein möglichst gutes Licht zu stellen und bei jeder sich bietenden Gelegenheit ihre Prioritäten – natürlich stets zum Wohle der Menschen im Kreis – zu betonen. Hinzu kommen noch so einige letzte Sitzungen für die bestehenden Gremien, die offene Themen abschließen und letzte Beschlüsse fassen, so auch kommende Woche im Kreistag.

Eine Woche vor den Wahlen gibt es am Pfingstwochenende für die Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises aber auch genügend Ablenkung vom politischen Geschehen: Traditionell werden in einigen Orten Maibäume gesetzt und so können sich Fans von Bratwurst, Bier, Musik und Miteinander von Bad Klosterlausnitz über Tautenhain bis nach Serba, Saasa und Königshofen vergnügen und hoffentlich gute Stimmung genießen, bevor es am Wochenende darauf ernst wird.

Weitere Nachrichten aus dem Saale-Holzland-Kreis