Eisenach. DLRG schafft mit ehrenamtlichen Trainern zusätzliche Kapazitäten im Aquaplex-Bad. Warum es bisher lange Wartezeiten gab.

Schwimmkurse für Erwachsene bietet die Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG) in Eisenach an. Wie dieses Angebot angenommen wird und weshalb es einen bisher offenen Bedarf deckt, schildert Steffen Schulze von der DRLG-Ortsgruppe.

Mit der Frage „Darf ich bei Ihnen schwimmen lernen?“ habe sich Ismael Saeed höflich, aber etwas verzweifelt Ende 2023 in der Eisenacher Schwimmhalle an den Verein gewandt. Seit fünf Jahren versuche er, einen Platz in einem Schwimmkurs zu bekommen. Bisher immer erfolglos. Schon für die Seepferdchen-Ausbildung für Kinder gibt es laut Schulze eine Warteliste von mehreren Monaten. Einen Erwachsenen-Kurs zu finden, das sei für Saeed bisher aussichtslos gewesen. Dann nahmen sich die Trainer der DLRG seiner Bitte an.

„Mit Kerstin Becker und Kerstin Leonhardt erklärten sich sofort zwei Übungsleiter bereit, den Kurs zu übernehmen“, berichtet Heike Weiland, die bei den Lebensrettern als Technische Leiterin verantwortlich für die Ausbildung ist. Aber größtes Problem sei die Bahnkapazität gewesen. Es gab schlichtweg keinen Platz für einen zusätzlichen Schwimmkurs. Hier habe der Kreissportbund helfen können. Mit dessen Unterstützung stellte die Stadt Eisenach dienstags von 21 bis 21.45 Uhr eine zusätzliche Schwimmbahn im Aquaplex zur Verfügung. Auf dieser machten nunmehr bis zu zehn Erwachsene unterschiedlicher Nationalität stetige Fortschritte.

Rettungsschwimmübungen werden in die Kurse mit eingebaut

„Neben dem Schwimmlernkurs vertiefen wir auch die vorhandenen Kenntnisse und bauen Rettungsschwimmübungen in das Training mit ein“, sagt Kerstin Becker. „Am Ende können die Teilnehmer bei uns ein Schwimmabzeichen, eventuell sogar ein Rettungsschwimmabzeichen ablegen.“

Und die Bemühungen tragen laut DLRG-Sprecher Schulze erste Früchte. „Früher hatte ich oft Angst im Wasser“, sagte Ismael, „heute fühle ich mich sehr wohl und kann mehrere Bahnen sicher schwimmen.“ Der Erwachsenen-Kurs lehrt nicht nur Schwimmen, sondern fördert auch aktiv den Austausch der Kulturen. Er werde fester Bestandteil im Ausbildungsprogramm der Eisenacher Rettungsschwimmer bleiben.

Die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildungen der DLRG in Eisenach werden ausschließlich von ehrenamtlichen Ausbildern geleitet.

Das könnte Sie auch interessieren