Stadt Weimar hofft wieder auf passende grüne Spende für den Marktplatz.

Nicht nur bei der Gestaltung des Marktes in der Schillerstraße denkt die Stadt bereits an das nächste Weihnachtsfest. Ebenso hat sie schon mit der Suche nach einem Weihnachtsbaum für den Markt begonnen. Das gute Stück für die Weimarer Weihnacht, die am 26. November beginnt, sollte etliche Voraussetzungen erfüllen: Bevorzugt werde eine Tanne oder Fichte, die mindestens eine Höhe von 15 Metern sowie einen möglichst geraden und gleichmäßigen Wuchs haben sollte. Wer passende Angebote auf seinem Grundstück in Weimar oder im Umland habe, solle sich per E-Mail an maerkte@stadtweimar.de oder telefonisch unter 03643/762483 melden. Die Bäume würden in Augenschein genommen, alle entstehenden Kosten für Fällen, Verladen und Transport übernehme die Stadt.