Weimar. Gitarrenduo spielen Galeriekonzert mit Leichtigkeit und unaufgeregten Deutsch-Pop.

Zum bereits 8. Galeriekonzert in der ACC-Galerie spielt am Freitag, den 5. April, die Band Baldabiou. Los geht es um 20 Uhr. Das Duo, bestehend aus Sebastian van Vugt und Jan Frisch, überzeugt mit entspannenden Liedern und voller Konzentration auf den Moment. Charakteristisch für den Sound von Baldabiou sind ruhige Klänge und unaufgeregte Songs, die für Leichtigkeit, Emotionen und Eingängigkeit sorgen. Sie wollen stilistische Feinheiten in die „Deutsch-Pop-Mischpoke“ bringen, der es aktuell daran mangele.

Die Galeriekonzerte der ACC-Galerie stehen dieses Jahr unter dem Motto „The female/male quotient“. Sie sollen dabei besondere Nähe zwischen dem Publikum und den Künstlern ermöglichen.