Anderer Fördertopf für Niederburg-Pläne

Kranichfeld.  Über neuen Fördertopf wird die Stadt weniger Eigenanteil zahlen müssen...

Kranichfeld mit Niederburg

Kranichfeld mit Niederburg

Foto: Thomas Gräser / AWV

In ihren Plänen zur Zukunft der Niederburg hat die Stadt Kranichfeld eine Korrektur vorgenommen: In der jüngsten Sitzung hob der Stadtrat einen im August 2019 gefassten Beschluss zur Erstellung eines Sanierungs- und Nutzungskonzeptes auf. Dieses soll dennoch entstehen, allerdings auf einer anderen Fördergrundlage. Ursprünglich hatte die Stadt dafür einen Antrag für das Förderprogramm zur Regionalentwicklung und Gestaltung der Folgen des demographischen Wandels gestellt. Dann allerdings stießen die Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft auf die Möglichkeit, im Bund-Länder-Städtebauförderprogramm einen höheren Anteil an Zuschüssen zu bekommen und damit den Eigenanteil zu reduzieren. Am 14. Mai stellte die Stadt den entsprechenden Antrag, der die Aufhebung des alten Stadtratsbeschlusses bedingte.