Eichsfeld/Unstrut-Hainich-Kreis. Viele Tore und dramatische Spielverläufe – der finale Hinrundenspieltag der Fußball-Kreisoberliga Nordthüringen hatte viel zu bieten.

Der letzte Hinrundenspieltag der Fußball-Kreisoberliga stand witterungstechnisch unter keinem guten Stern. Drei der sieben Partien fielen den schlechten Platzverhältnissen zum Opfer. Von den drei Spitzenteams war nur TabellenführerSV Dingelstädt im Einsatz. Und dessen Partie verlief spektakulär.