Schmalkalden. Mit zwei überzeugenden Auftritten in Schmalkalden verabschieden sich die Eisenacher in die Weihnachtspause.

Mit den Saisonsiegen vier und fünf haben die Verbandsliga-Volleyballer des SV Wartburgstadt Anschluss zu den vorderen Rängen in der Süd-Staffel hergestellt. In Schmalkalden behaupteten sich Eisenacher gegen den gastgebenden Schmalkalder VV II und den FSV Gotha jeweils mit 3:1.