Zuzenhausen. Die TSG 1899 Hoffenheim muss bis auf Weiteres auf ihren Mittelfeldspieler Grischa Prömel verzichten. Der 29-Jährige hat sich beim 0:1 der Kraichgauer gegen Union Berlin eine Verletzung des Innenbandes im rechten Knie zugezogen, wie der badische Fußball-Bundesligist mitteilte.

Die TSG 1899 Hoffenheim muss bis auf Weiteres auf ihren Mittelfeldspieler Grischa Prömel verzichten. Der 29-Jährige hat sich beim 0:1 der Kraichgauer gegen Union Berlin eine Verletzung des Innenbandes im rechten Knie zugezogen, wie der badische Fußball-Bundesligist mitteilte.

Stammkraft Prömel musste am Samstag bereits nach einer knappen halben Stunde ausgewechselt werden. Die Hoffenheimer bestreiten ihr nächstes Liga-Spiel am kommenden Sonntag bei Borussia Dortmund.