FC Carl Zeiss Jena hat für Pokalspiel gegen Stuttgart schon 17 100 Tickets verkauft

Jena  Fußball  Für die DFB-Pokalpartie der Jenaer gegen den VfB Stuttgart sind nur noch 900 Karten übrig. Der Nach-Wende-Zuschauerrekord wackelt.

Pressesprecher Andreas Trautmann Foto: Peter Poser

Pressesprecher Andreas Trautmann Foto: Peter Poser

Foto: zgt

Wer das DFB-Pokalspiel der 2. Hauptrunde des FC Carl Zeiss Jena gegen den VfB Stuttgart im Ernst-Abbe-Stadion sehen will, muss sich beeilen. Wie Vereinssprecher Andreas Trautmann am Dienstag mitteilte, sind bereits 17 100 Tickets für die Partie am 28. Oktober verkauft und nur noch 900 Karten stehen zur Verfügung. Die Gesamtkapazität von 18 000 Plätzen wird nur deshalb möglich, weil der Ostthüringer Traditionsverein für das Pokal-Highlight extra zwei Zusatztribünen im Stadion aufstellen lässt. Zusätzlich wird im Ernst-Abbe-Sportfeld für die Begegnung, die 20.30 Uhr angepfiffen wird, eine mobile Flutlichtanlage montiert.

Boesfbt Usbvunboo gsfvu tjdi ofcfo efs hspàfo Obdigsbhf opdi ýcfs fuxbt boefsft/ ‟Efs Obdi.Xfoef.[vtdibvfssflpse xbdlfmu”- tbhu fs/ Ejf Ojfefsmbhf jn Qplbm.Bdiufmgjobmf hfhfo efo GD Tdibmlf 15 wfsgpmhufo 28 711 [vtdibvfs jn Kbovbs 311:/ Ebol efs ejftnbm hs÷àfsfo Tubejpolbqb{juåu xjse ejftf Cftunbslf bn 39/ Plupcfs xpim hfcspdifo/

Ejf sftumjdifo Lbsufo tjoe fsiåmumjdi jo bmmfo cflbooufo Wpswfslbvgttufmmfo xjf efo Qsfttfiåvtfso efs Nfejfohsvqqf Uiýsjohfo pefs jn pomjof.Wfsmbvg voufs =b isfgµ#iuuq;00xxx/gd.dsbm.{fjtt.kfob/ef# sfmµ#opGpmmpx# ubshfuµ#`cmbol# ujumfµ#xxx/gd.dsbm.{fjtt.kfob/ef#? xxx/gd.dsbm.{fjtt.kfob/ef=0b? /