Zum perfekt gebratenen Ei kann es kaum besseres geben als eine schnelle Pasta mit cremiger Erdnussoße, servierfertig in nur 20 Minuten

In unserer Eat-Club-Versuchsküche brät Foodstylistin Myriam auch mal ein paar Stunden lang Eier, nachzulesen in unserem Testkitchen-Bericht. Sind dann irgendwann alle zufrieden mit dem Ergebnis, setzt Myriam zusammen mit der Fotografin und der Dekostylistin das Ganze perfekt in Szene.

Schmecken? Muss (und tut) es selbstverständlich auch! Allerdings bleibt ein Ei selten allein, sondern bekommt köstliche Verstärkung, wie hier: mit Pasta und cremiger Erdnussoße.

Asia-Erdnuss-Nudeln mit Spiegelei

Zutaten ür 4 Portionen:

  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 3 cm)
  • 250 g Mie-Nudeln
  • 2 EL Öl
  • 100 g Erdnusscreme
  • 4-5 EL Sojasoße
  • Paprikapulver rosenscharf
  • 4 Eier (Größe M)
  • Salz
  • 1-2 EL schwarze Sesamsaat
  • Srirachasoße nach Belieben

1 Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden, das Grüne beiseite stellen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Der Gute Woche-Newsletter

Alles Gute aus Thüringen in einem Newsletter - jede Woche gute Nachrichten

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

2 1 EL Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Knoblauch, Ingwer, Paprika und das weiße der Lauchzwiebeln darin anbraten. Erdnusscreme zufügen und 400 ml Wasser zugießen, cremig einköcheln lassen. Mit Sojasoße und Paprika abschmecken. Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unter die Soße mischen.

3 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Eier aufschlagen und zu Spiegeleiern braten, mit Salz würzen. Nudeln mit Ei servieren, mit Sesam und grünen Lauchzwiebeln bestreuen. Mit Srirachasoße beträufeln.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten

Pro Portion ca. 550 kcal, 24 g E, 28 g F, 51 g KH.