Erotische Leckerbissen auf der Kleinkunstbühne

Schwerstedt.  Andreas vom Rothenbarth sorgt mit einem ständig neuen Programm seit zehn Jahren am Valentinstag für prickelnde Überraschungen

Der Schäferwagen, in dem Märchenerzähler Andreas vom Rothenbarth die Inspiration für seine Geschichten sucht, wird eine ganz besondere Rolle bei seinem Valentinstag-Programm spielen

Der Schäferwagen, in dem Märchenerzähler Andreas vom Rothenbarth die Inspiration für seine Geschichten sucht, wird eine ganz besondere Rolle bei seinem Valentinstag-Programm spielen

Foto: Hartmut Schwarz

Wer glaubt, nach zehn Jahren ist es für Andreas vom Rothenbarth inzwischen Routine, das Programm für den Valentinstag zusammenzustellen, sieht sich getäuscht. Denn seit der Premiere 2010, als er erstmals dazu nach Schwerstedt in seine Kleinkunstbühne einlud, ist es ein stetig wachsender Stamm treuer Fans, die oft von weither an den Rand des Sömmerdaer Landkreises pilgern. Und denen gelte es in jedem Jahr etwas Neues, Unerwartetes zu bieten – eine Überraschung, mit der keiner gerechnet hätte.

Und da muss mit einigem gerechnet werden. Denn das Motto in diesem Jahr lautet: „Du bist so lecker! – Erotische Versprechungen zum Tag der Verliebten“. Seit Tagen wälzt Andreas vom Rothenbarth, alias Andreas Hildebrandt, bereits erotische Literatur aus aller Welt. Auf der Suche nach Geschichten und Episoden, die lange nicht erzählt wurden – aber immer noch (oder wieder) aktuell sind. Auch eigene Erfahrungen, so kündigt er an, werden beigesteuert. Dazu gibt es auch Leckeres für den Gaumen. Die ganze Familie wird die verschiedensten Rezepte in kleine, süße Häppchen verwandeln. Auch etwas Scharfes sei dabei, um Liebesmüden „aufzuhelfen“.

Serviert und präsentiert wird das Valentinsprogramm der Kleinkunstbühne „Zur Katz“ wieder im Garten. Egal, bei welchem Wetter. Die Besucher (die wissen, dass es besser ist, bei diesem Programm den Nachwuchs zu Hause zu lassen) mögen sich warme Gedanken machen. Soviel deutet der Märchenerzähler bereits an: Sein Schäferwagen im Garten und Rosenblätter werden bei der Überraschung eine wichtige Rolle spielen. Ob das Programm funktioniert, wird er mit einer kleinen Tour vor dem Heimspiel ergründen.

Am Donnerstag gastiert er im sächsischen Frohburg , am Freitag in Bad Langensalza, im Cafe am Böhmenweg. Nach Schwerstedt wird nach einem Tag Pause am Sonntag eingeladen. Ganz bewusst, weil er weiß, dass viele im Ort auswärts arbeiten, pendeln müssen, am eigentlichen Valentinstag, am Freitag, keine Zeit hätten. Etwa 80 Verliebte werden sich dann wieder im Garten tummeln. Sie dürfen jetzt schon gespannt sein, was es mit dem Schäferwagen auf sich hat.

Info: www.zur-katz.de

Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.