Treckertreffen mit kleiner Ausfahrt

Büchel.  „De Büchelschen Treckerfahrer“ nutzten die Corona-Lockerungen für ein kleines Treffen.

Ein, wenn auch nur kleines, Treckertreffen ohne Ausfahrt, hier in Richtung Riethgen, kam nicht in Frage.

Ein, wenn auch nur kleines, Treckertreffen ohne Ausfahrt, hier in Richtung Riethgen, kam nicht in Frage.

Foto: Kerstin Zander

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Treckertreffen im Juni ist der Höhepunkt im Vereinsjahr der Büchelschen Treckerfahrer. Doch der Termin rückte näher und das Treffen in weite Ferne. „Die Corona- Zeit“ hatte auch Büchel eingeholt und die Vorschriften waren da. Doch kurz vor dem Termin am 20. Juni wurden sie gelockert, und die Mitglieder des Vereins entschlossen sich, doch ein „kleines“ Treffen für alle Vereinsmitglieder zu organisieren, teilt Mario Zander als 1. Vereinsvorsitzender mit.

Der Aufwand war trotzdem enorm, doch alle machten mit und konnten am Samstag ein schönes Fest feiern. Obwohl nur wenige Trecker an der Ausfahrt – die musste sein, so Zander – teilnahmen, war sie wieder ein Höhepunkt an diesem Tag.

Nun hofft der Verein sehr, dass im nächsten Jahr das Treckertreffen wieder im vollen Umfang durchgeführt werden kann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.