Weltraumshow ist für Erfurt ein logistisches Abenteuer

Erfurt  Schüler Erfurter Schulen fahren mit strenger Zeitvorgabe zum Steigerwald-Stadion. 103 Busse aus dem Umland

Alexander Gerst hat am Montag in Köln vor Schülerinnen und Schülern über seine Aufenthalte auf der Internationalen Raumstation (ISS). berichtet.

Alexander Gerst hat am Montag in Köln vor Schülerinnen und Schülern über seine Aufenthalte auf der Internationalen Raumstation (ISS). berichtet.

Foto: Henning Kaiser, dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Als im Jahre 1978 Sigmund Jähn, der erste deutsche Kosmonaut, nach seinem Weltraumabenteuer mit seinem sowjetischen Partner Waleri Bykowski Erfurt besuchte, säumten viele Einwohner die Straßen der Innenstadt und jubelten ihm zu. Einen ähnlichen Kult um seine Person muss Alexander Gerst nicht ertragen, aber wenn der deutsche Astronaut und ISS-Kapitän morgen zur Weltraum-Show in der Arena ist, sorgt er mit 15.000 Besuchern ebenso für ein volles Haus.

Wie das logistisch die Veranstaltung für Schüler am Vormittag zu meistern ist, dazu gibt Julia Lieder, Sachgebietsleiterin Schulorganisation beim Amt für Bildung Auskunft.

Sind denn alle Vorbereitungen für eine geregelte An – und Abreise der Schüler am 7. Juni zur Weltraumshow getroffen?

Die Arena Erfurt, das Verkehrsamt der Stadt Erfurt, die Evag und auch VMT und DB Regio haben in mehreren Terminen die Anreise für die 15.000 Personen am Vormittag abgestimmt. Es gibt ein Konzept für die Erfurter Schulen (insgesamt 7000 Personen) und die Externen (7000 Personen, die mit Bus und Bahn anreisen). Ca. 1000 Personen können zum Stadion laufen.

Wie viele Sonderbusse bzw. Züge werden aus dem Umland eingesetzt?

Wir haben 103 Busse in der Voranmeldung. Dazu haben einige Schulen angezeigt, dass sie mit Zügen bzw. Sonderzügen anreisen. Hier gibt es allerdings keine genauere Zahl.

Wie sieht die Planung in und um Erfurt aus?

Die Arena Erfurt und das Verkehrsamt haben insgesamt fünf große Busstellplätze für die Sonderbusse festgelegt. So werden auf der derzeit gesperrten Martin-Andersen-Nexö Straße 25 Busse Platz finden. Am Juri-Gagarin-Ring parken zehn Busse und am Urbicher Kreuz ist Platz für 22. Am Stadion können 20 parken. Schließlich gibt es noch Stellflächen am Gothaer Platz – hier wird stadtauswärts eine Straßenspur gesperrt.

Sind die Schulen informiert, gibt es genaue Absprachen mit der Evag, wurde eine kürzere Taktung der Straßenbahn-Fahrzeiten am Vormittag und auch am Abend vereinbart?

Die Erfurter Schulen wurden von uns informiert mit welcher Straßenbahnlinie oder Bus sie in welchem Zeitslot mit welcher Kinderanzahl fahren sollten. Dazu wurden (entsprechend der Tickets) auch die Haltestellen benannt, an der die Schüler aussteigen müssen. Der Einlass in das Steigerwaldstadion erfolgt ab 8 Uhr. Es wurden daher zwei Anreisewellen getaktet. Die Erfurter Schulen werden vorrangig zwischen 8 Uhr bis 8.50 Uhr die Straßenbahnen zum Stadion nutzen. Die externen Schulen dann die übrigen Zeiten. Die Evag würde die Straßenbahnen an diesem Tag verlängern. Zudem fährt die Linie 5 nicht nur bis zum Hauptbahnhof, sondern bis zur Thüringenhalle und die Linie 6 wird in Richtung Thüringenhalle „geklappt“, so dass zwischen Kaffeetrichter und Steigerstraße Schienenersatzverkehr ist.

Nachtrag von Christian Fothe, Chef der Erfurter Arena: „Auch für die Abendveranstaltung hat die EVAG eine andere Taktung und längere Straßenbahnzüge angekündigt.“

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.