Saalfeld-Rudolstadt. Henry Trefz findet, dass es sich lohnt, ein wenig länger auf dieser banalen Frage „herumzukauen“

Wenn ich als Gerichtsreporter zur Arbeit fahre, muss ich meist ins Amtsgericht im Herzen Rudolstadts, wo Parkplätze begehrt sind und eher nicht gratis. Als sparsamer Zeitgenosse, der außerdem im 10.000-Schritte-am-Tag-Dogma gefangen ist, suche ich mir einen kostenlosen Platz in vernünftiger Entfernung. Gut, suchen ist das falsche Wort, ich habe da meine Stellen. Keine Chance, sie werden nicht verraten, da bin ich Egoist. Sie sind natürlich nicht nur mir bekannt und so auch nicht immer frei. Dann fahre ich weiter und stelle mich auf die Bleichwiese, brauche aber so fünf Minuten länger. Die Chancen sind so fifty-fifty…

Und nun mein Thema: Bin ich Optimist und hoffe, ich bekomme den Platz, dann muss ich auch erst fünf Minuten später los. Doch in dem Prinzip ist die Enttäuschung eingebaut. Will ich öfter unverhofft enttäuscht werden? Als Pessimist könnte mir das nicht passieren. Ich habe die Minuten eingeplant und sitze halt so lange vor dem verschlossenen Gerichtssaal auf der harten Holzbank. Überraschungen gibt es nur ins Positive...

Henry Trefz ist Reporter in der Lokalredaktion Saalfeld-Rudolstadt, schreibt Gerichtsreportagen und berichtet speziell aus den Regionen Schwarzatal und Königsee.
Henry Trefz ist Reporter in der Lokalredaktion Saalfeld-Rudolstadt, schreibt Gerichtsreportagen und berichtet speziell aus den Regionen Schwarzatal und Königsee. © HT | Henry Trefz

Wie groß werden die Banalitäten dieses Texters denn noch, werden Sie genervt fragen, doch ich wende ein: Das Prinzip dahinter ist überaus grundsätzlich. Bin ich der Kasko-Typ, der gern für das gute Gefühl, abgesichert zu sein, Geld bezahlt? Und vielleicht trotzdem in Restfurcht lebt, nicht jede Lücke geschlossen zu haben? Oder ein Hansguckindieluft, dessen glückliche Sorglosigkeit wenig mit realistischer Risikoeinschätzung zu tun hat und der zum Schluss andere anjammert, ihm zu helfen, wenn es schief geht?

Ich wünsche beim Nachdenken über die eigene Position ein schönes Wochenende!

Weitere Nachrichten aus dem Landkreis Saalfeld-Rudolstadt:

  • Die besten Tipps für das Wochenende im Landkreis
  • Expedition bei Großkochberg: Der Schuh, der aus der Blüte kommt
  • Vorboten der neuen Ankerstein-Erlebniswelt
  • Wende im Vergewaltigungsfall: Saalfelder nicht verurteilt
  • Bleichwiese wird zum Schauplatz einer besonderen Übung
  • Der Wahl-Ticker für Kommunalwahlen in Saalfeld-Rudolstadt