Vox-Show

„Grill den Henssler“: Neuauflage mit Juror Christian Rach

Berlin  Steffen Henssler kocht bald wieder bei Vox. „Grill den Henssler“ startet im Frühjahr mit neuen Juroren und einer neuer Moderatorin.

Vier Fakten über TV-Koch Steffen Henssler

Vier Fakten über TV-Koch Steffen Henssler

Beschreibung anzeigen
Die neue Staffel „Grill den Henssler“ kommt mit frischer Besetzung (v.l.): Christian Rach, Annie Hoffmann, Steffen Henssler, Mirja Boes und Reiner Calmund sind das neue Team der Vox-Show.

Die neue Staffel „Grill den Henssler“ kommt mit frischer Besetzung (v.l.): Christian Rach, Annie Hoffmann, Steffen Henssler, Mirja Boes und Reiner Calmund sind das neue Team der Vox-Show.

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Grill den Henssler“ ist zurück: Im Frühjahr 2019 besinnt sich TV-Koch Steffen Henssler wieder auf seine Kernkompetenz und tritt bei Vox nur noch in einer Disziplin gegen Promis an. Wie der Sender am Mittwoch bekanntgab, bleibt zwar das Konzept der Show das gleiche, dafür bekommen die Zuschauer neue Gesichter zu sehen.

Sternekoch Christian Rach sowie Comedian Mirja Boes gesellen sich in zunächst vier Folgen zu Jury-Urgestein Reiner Calmund. Sie ersetzen die Köche Gerhard Retter und Maria Groß. Und statt Ruth Moschner führt demnächst Annie Hoffmann als Moderatorin durch „Grill den Henssler“.

„Grill den Henssler“: Das sind die Neuen

Während Rach vielen Zuschauern vor allem als früherer RTL-„Restauranttester“ geläufig sein dürfte, ist Boes‘ Affinität zu Kulinarischem vergleichsweise unbekannt. Dabei führt sie seit mehr als sieben Jahren mit zwei Freunden ein Restaurant in Essen: die „Villa Vue“.

Die 35-jährige Hoffmann moderierte zuletzt den Vox-Koch-Wettstreit „Knife Fight Club“ und war schon selbst einmal Teil des Promiteams bei „Grill den Profi“. Die Sendung folgte auf „Grill den Henssler“, nachdem Steffen Henssler zu ProSieben gewechselt war, um Stefan Raab zu beerben.http://Opinary_Steffen_Henssler_ist_zurück_am_Herd_-_gute_Entscheidung?

Steffen Henssler: Zuschauer wollte mich in dieser Rolle nicht sehen

Im Gegensatz zu „Schlag den Raab“ wollte „Schlag den Henssler“ allerdings nicht so recht zünden. Henssler machte Ende September 2019 Schluss mit „Schlag den Henssler“, nachdem es notorisch schlechte Einschaltquoten gehagelt hatte. Was Zuschauer über „Schlag den Henssler“ twitterten.

„Ich habe alles gegeben, aber man braucht nicht lange um den heißen Brei herumzureden: Der Zuschauer will mich in dieser Rolle nicht sehen und das muss man einfach akzeptieren“, sagte Henssler damals. „Und deswegen heißt es jetzt: Mund abwischen und ab ins nächste Abenteuer.“

„Grill den Henssler“ überzeugte mit stets guten Quoten

Welches das sein sollte, war offenbar schon vor dem „Schlag den Henssler“-Abschied klar. Laut Vox hatte man bereits nach den Dreharbeiten zu einem „Grill den Profi Sommer-Special“ im Juli wieder Gespräche geführt und „schnell festgestellt, dass wir nach der einjährigen Pause nun alle große Lust darauf haben, die Zusammenarbeit fortzusetzen“, sagte Vox-Chefredakteur Kai Sturm.

Bei „Grill den Henssler“ messen sich Prominente in vier Gängen mit Henssler. Wer nach Impro-Gang, Vorspeise, Hauptspeise und Dessert die meisten Punkte von der Jury erhält, gewinnt ein Preisgeld für den guten Zweck. Die Show bescherte Vox von 2013 bis 2017 regelmäßig gute Quoten. So erklärte Henssler das vorläufige Ende seiner Kochshow auf Vox. (cho)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.