Comedy-Show

Vierte Staffel von "LOL": Die Promis sind dieses Mal dabei

Michael "Bully" Herbig, "LOL"-Moderator, bei der Premiere der dritten Staffel von "LOL: Last One Laughing".

Michael "Bully" Herbig, "LOL"-Moderator, bei der Premiere der dritten Staffel von "LOL: Last One Laughing".

Foto: Joerg Carstensen/dpa

Berlin.  Die vierte Staffel von "LOL: Last One Laughing" startet im April 2023. Einige der teilnehmenden Promis wurden nun bekanntgegeben.

Die Comedy-Show "LOL - Last One Laughing" geht bereits in die vierte Runde. Im April 2023 soll die Amazon-Prime-Sendung starten. Nun steht auch bereits fest, welche Promis sich dieses Mal der schwierigen Aufgabe stellen sollen, nicht lachen zu dürfen.

Mit dabei bei der vierten Staffel "LOL" sind unter anderem:

  • Martina Hill
  • Cordula Stratmann
  • Moritz Bleibtreu
  • Hazel Brugger
  • Michael Mittermeier
  • Jan van Weyde
  • Elton
  • Kurt Krömer

Das gab der Amazon-Dienst Prime Video am Montag bekannt.

"LOL": Welche Promis bei der vierten Staffel dabei sind

Das Format, das es auch in anderen Ländern gibt, war in Deutschland erstmals im April 2021 an den Start gegangen. Das Konzept: Eine Reihe von Entertainern und Comedians versucht über mehrere Stunden, sich in einem Studio gegenseitig zum Lachen zu bringen. Es gewinnt derjenige Kandidat, der nicht lacht. Die Gewinner der ersten drei Staffeln waren Max Giermann, Torsten Sträter und Anke Engelke.

Die dritte Staffel wurde vom überraschenden Tod Mirco Nontschews überschattet. Der Comedian war kurz nach der Aufzeichnung gestorben. Die Macher entschieden sich zur Ausstrahlung, setzten Nontschew aber ein kleines Denkmal. Ganz am Ende der Staffel wurde ein Foto des beliebten Komikers eingeblendet, darunter standen die Worte: "Danke, lieber Mirco! Du bleibst immer in unseren Herzen." (lhel/dpa)

Dieser Artikel erschien zuerst auf morgenpost.de.