Pandemie

Corona: Modedesigner Kenzo Takada an Covid-19 gestorben

Der japanische Designer Kenzo Takada ist an Covid-19 gestorben.

Der japanische Designer Kenzo Takada ist an Covid-19 gestorben.

Foto: JOEL SAGET / AFP

Berlin.  Der international erfolgreiche Modedesigner Kenzo ist in Frankreich an der Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. Er wurde 81 Jahre alt.

Der 81-jährige Modedesigner und Gründer des Unternehmens Kenzo ist am Sonntag in einem Krankenhaus in Neuilly-sur-Seine bei Paris an der durch das Coronavirus ausgelösten Krankheit Covid-19 gestorben. Das teilte ein Sprecher mit.

Der japanische Designer Kenzo Takada hatte von Paris aus unter seinem Vornamen weltweit Karriere gemacht. (afp/bef)

Corona – Mehr zum Thema