Gastronomie

Fernsehkoch Christian Rach schließt sein letztes Restaurant

Berlin.  Das Hamburger Grillhaus „Rach & Ritchy“ schließt am Jahresende. Es ist das letzte Restaurant von TV-Koch und Vox-Juror Christian Rach.

Christian Rach, Fernsehkoch und Buchautor, kommt zur Verleihung der „GOLDENEN BILD der FRAU" der Funke Mediengruppe, zu der auch dieses Portal gehört.

Christian Rach, Fernsehkoch und Buchautor, kommt zur Verleihung der „GOLDENEN BILD der FRAU" der Funke Mediengruppe, zu der auch dieses Portal gehört.

Foto: Georg Wendt / dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fernsehkoch Christian Rach schließt sein letztes Restaurant. Das Grillhaus „Rach & Ritchy“ in Hamburg-Bahrenfeld habe nur noch bis zum Jahresende geöffnet, teilte Rachs Partner Ritchy Mayer, Küchenchef und Geschäftsführer des „Rach & Ritchy“ mit.

Die Gründe für das Aus sind demnach weder Personalnot noch Geldprobleme. Das Restaurant schließe, weil „ich nach zehn Jahren einfach mal Lust auf etwas anderes habe, vielleicht mache ich ein kleines Bistro auf“, sagte Mayer dem „Hamburger Abendblatt“.

Rach selbst ist zwar noch Namensgeber des Restaurants, aber dort schon seit Längerem nicht mehr aktiv. Nach eigenen Angaben trat er zuletzt lediglich als Vermieter auf. Rach hatte das Restaurant 2009 übernommen – damals hieß es noch „Das kleine Rote“ – und in „Rach & Ritchy“ umbenannt. An dem Standort in Bahrenfeld hatte der Juror der Vox-Kochshow „Grill den Henssler“ bereits 1989 sein „Tafelhaus“ eröffnet.

Rach prophezeit der Branche eine Katastrophe

Das Restaurant, das einen Michelin-Stern erhalten hatte, schloss er 2008, ein Jahr vor Gründung des „Rach & Ritchy“. Damals wollte der heute 62-Jährige keinen weiteren Pachtvertrag für zehn Jahre eingehen. Rach sagte, auch diese Schließung habe nichts mit Geldproblemen zu tun gehabt.

Rach sagte der deutschen Gastronomie eine dunkle Zukunft voraus. „Es wird eine Katastrophe kommen“, prophezeite der frühere Sterne-Koch am Rande der Verleihung der „GOLDENEN BILD der FRAU“ am Mittwochabend. Dem Gastgewerbe fehlten 5000 Arbeitskräfte, dies werde nicht ohne Folgen bleiben.

Rach wurde durch die RTL-Sendung „Rach, der Restauranttester“ bekannt. 2010 erhielt er für die Show die Goldene Kamera. 2017 wurde das Format eingestellt. Seit diesem Jahr ist Rach bei „Grill den Henssler“ das neue Jurymitglied. (HA, dpa, max)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Zu den Kommentaren
Im Moment können keine Kommentare gesichtet werden. Da wir für Leserkommentare in unserem Internetauftritt juristisch verantwortlich sind und eine Moderation nur während unserer Dienstzeiten gewährleisten können, ist die Kommentarfunktion wochentags von 22:00 bis 08:00 Uhr und am Wochenende von 20:00 bis 10:00 Uhr ausgeschaltet.